Streckenflugwochen

 Den eigenen Horizont erweitern

 

Streckenfliegen beschreiben?

Auch mit vielen Jahren Flugerfahrung überfordern Bilder und Emotionen meinen ‚Zwischenspeicher‘ um all die Eindrücke und Erlebnisse eines Streckenfluges würdig mit Worten zu versehen. Packe ich nach mehreren Stunden Flug meine Sachen, bleibt mir häufig nur eine ehrfürchtige, überwältigende Wortlosigkeit.

 

Königsdisziplin

Mehrere Stunden in der Luft zu verbringen, sich ständig neuen Herausforderungen zu stellen, mal im Pulk, wieder mutterseelenallein, mal fluchend, mal euphorisch, schwitzend, vor Freude schreiend, Angst eingestehend, mit dem Wetter denkend, sich selbst begegnend.

Streckenfliegen ist majestätisch, ist kräfteraubend, ist kraftspendend, ist prägend, ist die Königsdisziplin.

Wie Weiterfliegen?

Wann starten? Wie hoch drehen? Wann und wie fluchen? Wie die Handbremse ziehen? Warum mein Potenzial ausschöpfen? Wem die Schuld geben? Wie ‚schneller‘ fliegen? Bei welchem Wetter?

Die Aspekte des Streckenfliegens sind vielfältig, spannend und werden auch von den Allerbesten immer wieder neu hinterfragt. Die Streckenflugwoche bietet beste Gelegenheit, Gewohntes zu hinterfragen und Neugewonnenes in zusätzliche Kilometer umzusetzen.

Daten:

Folgen bald...

Preis:

890.- 

Infos:

info@wolkentanz.ch

Min. und Max.Teilnehmerzahl:

4 / 8

Leitung:

Thomas Stivanello

Ort:

Schweiz

 

Inbegriffen:

  • Betreuung und Coaching
  • Theorie
  • Meteobriefing
  • Briefing Streckenflug
Nicht inbegriffen:
  • Bergfahrten und Rückholdienste
  • Unterkunft und Verpflegung
  • Start- und Landegebühren
  • Versicherungen

Voraussetzungen:

  • Regelmässige Flüge zwischen 2 - 5 Std. und...
  • ...30 - 80 Kilometer.
  • Gute Starttechnik in unterschiedlichsten Bedingungen
  • Selbstständiges und sicheres Landen auf Aussenlandeplätzen
  • Beherrschen einer Abstiegstechnik
  • SHV-Pilot oder IPPI4
  • Streckenhungrig

 


 

 Fluggebiete

Welche Streckenfluggebiete uns als Spiel- und Lernplatz dienen, wird erst kurz vor Beginn der Woche entschieden. Macht das Wetter mit, bleiben wir möglichst stationär. Ändern sich die Bedingungen aber und sehen wir bessere Streckenflugchancen in einem anderen Gebiet, so wechseln wir.

 

Unterkunft

Gemeinsam planen wir vor- und während der Streckenflugwoche die Übernachtungsmöglichkeiten für alle Bedürfnisse. Sei dies für die Übernachtung im Zelt, im ‚Büssli‘ oder im Hotelzimmer.

 

Verpflegung

Frühstück und Pick-Nick organisiert jeder individuell. Vor-, während, und nach dem gemeinsamen Nachtessen blicken wir auf den vergangenen Tag zurück, beleuchten verschiedene Streckenflugaspekte und planen den nächsten Tag.

Animierte Impressionen eines Streckenfluges